Beitragsseiten

 
 
 
 


FAQs (Frequently Asked Questions) Häufig gestellte Fragen und die dazugehörigen Antworten.

(Bitte schauen Sie bei technischen und anderen Fragen zunächst in unsere FAQs, bevor Sie eine Anfrage starten!)

HINWEIS:
Bitte benutzen Sie aus Sicherheitsgründen und zur besten Darstellung die neuesten Internetbrowser mit dem jeweils integriertem,  aktualisierten Adobe-Flash-Player.


1. Welche PC-Voraussetzungen sind notwendig und welchen Internetzugang benötigt man?
Folgende PC - Voraussetzungen sind zu empfehlen:
Handelsüblicher PC/Notebook mit WIN x.x mit 4 Arbeitsspeicher Minimum!.
MAC - Systeme sind ohne Probleme auf unserer Plattform einsetzbar.  
XP  wird aus Sicherheitsgründen nicht empfohlen.
Ein Breitbandanschluss (DSL) ist inzwischen Standard. Falls Ihr eigener Rechner für Videostreaming zu "betagt" ist, nutzen Sie einen leistungsfähigeren Rechner im Familien- Freundeskreis oder auf der Arbeit.
Mit einer speziellen PIN (Zugangsberechtigung) ist die Nutzung der Kurse von jedem beliebigen, internetfähigen PC/ Notebook zu nutzen.

2. Sie haben sich angemeldet und erhalten keine Bestätigungsmail?
Überprüfen Sie, ob die e-Mail-Adresse richtig ist.Die Antwort - Mail wird automatisch von unserem System-Servern generiert.
Gerade bei neuen, unbekannten e-mail Adressen landen diese im Spam - Ordner .
Beachten Sie Ihre e-mail Spam-Filter Einstellungen und stellen ihn entsprechend ein.

3. Beim Anklicken der Videos erscheint ein neues Fenster aber kein Video?
Ihr Internet Browser besitzt wahrscheinlich kein Adobe Flash Player.
Lösung unter:
https://www.adobe.com/shockwave/download/download.cgi?P1_Prod_Version=ShockwaveFlash können Sie dieses Plug-In kostenlos herunterladen.
Folgen Sie der Installationsanweisung. Das Handling ist denkbar einfach.

4. Das Video wird nicht abgespielt, unterbricht während des Abspielens oder springt wieder zum Anfang ?
Es handelt sich bei den Videos um Streaming-Videos. Das bedeutet, dass Sie eine Verbindung zu unserem Server aufbauen und das Video temporär auf ihren Computer laden.
Dies dauert seine Zeit. Wenn das Video jetzt schneller abgespielt wird, als die Daten über das Internet geladen werden, wird das Abspielen unterbrochen.
Bei DSL-Verbindungen sollten keine Probleme auftreten.
Bei ISDN oder Modemverbindungen ist die Datenübertragungsrate geringer als die Abspielgeschwindigkeit.
Lösung:
Achten Sie auf die Fortschrittsanzeige in der Videosteuerung (schwarzer Balken). Sollte der Balken nur langsam den Ladefortschritt anzeigen (Ausdehnung nach rechts),warten Sie mit dem Abspielen des Videos. .
Das Video läuft einwandfrei, wenn die Fortschrittsanzeige den rechten Rand erreicht hat.

5. Das Video startet, aber ich höre keinen Ton ?
Überprüfen Sie zunächst, ob Ihre PC-Boxen richtig angeschlossen sind und machen Sie einen internen Funktionstest mit CD/DVD.
Prüfen Sie ob die Kabel locker oder gang entfernt sind.

Ist die Soundkarte im System intakt? Sind die entsprechenden Treiber geladen?
Systembedingt und/oder leitungsbedingt (DSL-Bandbreite!) kann eine Verzögerung zwischen dem Starten des Videos und dem Einsetzen des Tones entstehen!

  


 
Allgemeine Technische Fragen 2

6. Das Video wird nicht vollständig geladen. Die Fortschrittsanzeige (schwarzer Balken) läuft nicht bis zum Ende ?
Die Videodaten werden als temporäre Internetdateien auf ihrem PC abgelegt. Das hat den Vorteil, dass Sie beim erneuten Aufruf der gleichen Daten keinen weiteren Ladezeitverlust haben.
So können Sie z.B. bereits gesehene Videos beim nächsten Starten ohne erneutes Laden ansehen (Fortschrittsbalken wird gleich komplett angezeigt).

Wenn dieser Ordner sein maximales Volumen erreicht hat. Können keine weiteren Daten aus dem Internet geladen werden und Ladevorgänge werden abgebrochen.

Lösung:
Löschen Sie die Daten im Ordner Temporary Internet Files.
Sie können sie auf verschiedene Weise löschen.

1. Suchen Sie den Ordner über die Suchfunktion (Standard: C:Windows oder C:Windows/Temp) und löschen Sie die Daten. (Für Erfahrene)
2. Nutzen Sie die Löschfunktion über den Internet Browser.

  • Internet Explorer = Menüleiste Extras / Internetoptionen / Allgemein im Bereich „Temporäre Internetdateien" die Schaltfläche „Dateien löschen" wählen.
  • Mozilla Firefox = Menüleiste Extras / Einstellungen / Erweitert im Bereich „Cache" auf die Schaltfläche „Jetzt löschen" klicken.

3. Sie können auch Hilfsprogramme/Tools zum Löschen der Temporären Internetdateien nutzen. In diesem Fall lassen Sie sich von einem erfahreren Internetnutzer beraten.


7. Sie haben einen Fehler gefunden, der von uns als berichtigt angegeben wurde, aber der Fehler ist noch vorhanden?
Daten aus dem Internet werden in einen temporären Ordner abgelegt. Beim erneuten Aufruf der gleichen Daten werden die gespeicherten Daten auf dem PC angezeigt. Damit werden Ladevorgänge von Daten aus dem Internet optimiert.
Der gleiche Datensatz muss nicht zwei Mal geladen werden. Das spart Zeit und Datenaufkommen.

Bei Veränderungen von Daten kann es passieren, dass die Änderungen vom System nicht registriert werden und keine Aktualisierung der Daten erfolgt. Die Internet Browser greift trotz neuer Version auf seine alten Daten zurück.

Lösung:
Aktualisieren Sie den Browserinhalt eigenständig, indem Sie im jeweiligen Browser die Schaltfläche für „Aktualisieren" betätigen. 
Löschen Sie auch aus Sicherheitsgründen regelmäßig den Browserverlauf und den Cache.
Speichern Sie Ihre Passwörter nicht im Browser!!!


8. Sie betreten die Plattform zum ersten Mal und sehen unter „Kapitel" nur einen Stichpunkt?
Die Lernumgebung der Plattform ist so konzipiert, dass Sie anhand eines roten Fadens durch das Thema geleitet werden.
Die Module bauen auf einander auf. Erst nach erfolgreicher Beendigung und Beantwortung der Fragen des Moduls schaltet Sie der Tutor für das nächste Modul frei.

Anmerkung: Abgeschlossene Kapitel können bis zum Ende der Laufzeit des Kurses nochmals eingesehen werden.


Sonstige FAQs!

Fehlermeldung:

Die Lektion wurde noch nicht freigeschaltet !
Der Versuch, an noch nicht freigeschaltete Lektionen zu kommen kann als Betrugsversuch gewertet werden. Die Aktion wurde mitgeloggt und weitergeleitet.
Falls diese Meldung Ihrer Meinung nach durch einen Fehler im System verursacht wurde, klicken Sie bitte hier .

Bei jedem Einloggen auf die Plattform wird eine zufällige Sitzungsnummer generiert. Nur mit dieser Sitzungsnummer können die Module zu diesem Zeitpunkt bearbeitet werden. 
Nach dem Ausloggen wird diese Sitzungsnummer blockiert. Sollte eine blockierte Sitzungsnummer im System auftauchen wird diese erkannt und die oben dargestellte Fehlermeldung ausgegeben.
Dies kann entstehen, wenn Sie nach dem Abmelden mit der „Zurück" - Schaltfläche auf Inhalte der Plattform zugreifen.

Des Weiteren kann nur die Startseite den „Favoriten" im Internet Browser hinzugefügt werden. Alle inhaltlichen Seiten besitzen diese Sitzungsnummer.
Zu Ihrer Sicherheit und aus datenschutzrechtlichen Gründen wird nach einer bestimmten Zeit die ungenutzte Plattform abgemeldet (registriert werden dabei Aktionen auf den Webseiten) und damit die Sitzungsnummer blockiert.

Lösung:
Öffnen Sie erneut die Startseite der Plattform und loggen Sie sich ein.

 


 Mögliche Video/Sound-Problematiken !
Unsere Kurse im Internet sind auf verschiedenen Plattformen ausgetestet und laufen unter dem Internet-Explorer (Microsoft), dem Firefox (Mozilla), Opera, Safari (Mac).
Diese Browser verursachen in der Regel keine Probleme.
Trotzdem können immer mal wieder Probleme auftreten, die verschiedene Ursachen haben. In diesm Fall geben Sie uns eine genaue Beschreibung des Problems !

Beispielfrage:
Ich kann den Wiedereinsteigerkurs für das pharmazeutische Personal nicht abspielen, obwohl der Flash-Player installiert ist.
Verwendeter Browser: Mozilla Firefox und Internet Explorer. 

Lösung:
Alle Kurse laufen unter Internet Explorer und Firefox. Versuchen Sie folgende Einstellungen zu überprüfen:

  1. MS-Internet Explorer starten, dann auf Extras gehen , weiter auf Internetoptionen (neben dem Punkt Browserverlauf) auf Löschen klicken und im nächsten Fenster auf "alle Löschen " klicken.
    Wichtig: Aus Sicherheitsgründen bitte die neuesten Browser Versionen updaten/installieren.
  2. Firefox starten, dann auf Extras gehen, weiter auf Einstellungen klicken und auf Erweitert und Netzwerk gehen. Dort den Cache "jetzt löschen" anklicken. Browser danach schließen und neu starten.
  3. Häufig hilft es, wenn der Cache (Speicher) im dem temporären Ordner - unter: C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files  - komplett gelöscht wird.
    Um diesen Ordner sichtbar zu machen, müssen die Ordneroptionen auf "sicht bar gestellt" werden !  

Testen Sie mit den untenstehenden LInks, ob der Adobe Flash Player erfolgreich installiert ist und abläuft.

https://www.macromedia.com/software/flash/about/
https://www.adobe.com/de/products/shockwaveplayer/

Sollte das nicht der Fall sein, überprüfen Sie ob AktiveX Steuerelemente aktiviert sind (unter Extras Sicherheitseinstelleungen ) und/oder eine genutzte Firewall ggf. das Abspielen blokiert!
Umfangreiche Hilfestellungen erhalten Sie auch auf den Webseiten von Macromedia.

https://www.adobe.com/de/products/flashplayer/

Testen Sie die Video/ Sound-Funktionalität ihres Rechners indem Sie auf YouTube einfach mal beliebige Videos abspielen lassen !!

https://de.youtube.com/

Beispielfrage:
Ich habe beim Thema XY plötzlich keinen Ton mehr! ? Woran kann das liegen?

Lösung:
Der Webbrowser kann nur eine bestimmte Menge an Internetinformationen zwischenspeichern. Der Ordner, in dem er das speichert, nennt sich "Temporäre Internetdateien"
Dieser Ordner wird dafür benutzt um bei häufigem Zugriff auf die gleichen Daten im Internet, diese schneller zu laden und gegebenenfalls diese sogar auf PC auszuladen. 
Wenn dieser Ordner seine eingestellten Volumengrenze erreicht hat, kann er auch keine neuen Daten mehr laden. Dazu gehören alle Webseiten, Audios und Videos aus dem Internet. 
Sie müssen diesen Zwischenspeicher leeren.

Je nachdem, welchen Internet Browser Sie nutzen, gehen Sie wie folgt vor.

Entsprechenden Browser öffnen.
Internet Explorer 8xx:
Extras / Internetoptionen / Allgemein im Bereich Browserverlauf inden Sie die Schaltfläche "Löschen". Es öffnet sich ein kleines Fenster in dem Sie einzelne Daten löschen können.

Internet Explorer Edge:
Unter Einstellungen: Browserdaten löschen.

Mozilla Firefox:
Extras / Einstellungen / Datenschutz&Sicherheit unter "Chronik" die Schaltfläche "Chronik löschen" betätigen. 

Wenn die Browserdaten gelöscht sind starten Sie das Modul (Video) noch einmal und aktualisieren Sie die Seite mit dem Aktualisierungsbutton. Danach sollte das Problem behoben sein.

Soundkarte aktiviert oder deaktiviert?
Sie müssen als Administrator in ihrem System angemeldet sein, um diese Schritte ausführen zu können.

1) Öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken, auf Systemsteuerung klicken, auf System und Wartung klicken und dann auf Geräte-Manager klicken.
2) Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein. Erweitern Sie den Abschnitt Audio-, Video- und Gamecontroller.
3) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Soundkarte, die Sie aktivieren oder deaktivieren möchten, und klicken Sie anschließend auf Aktivieren oder Deaktivieren.

Beispielfrage: Ich höre keinen Sound oder nur unverständliche Laute..?

Lösung:
Testen der Soundkarte!
Dem PC liegt meistens eine Treiber bzw. Installations CD bei. Installieren Sie ggf. die fehlende oder Ersetzen Sie den defekten Treiber.
Öffnen Sie Audiogeräte und Soundschemas, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken, auf Systemsteuerung gehen, auf Hardware und Sound klicken.
Wählen Sie auf der Registerkarte Wiedergabe das Gerät aus, das Sie konfigurieren möchten, und klicken Sie dann auf Konfigurieren.
Wählen Sie die Lautsprecherkonfiguration aus, und klicken Sie anschließend auf Test.

Hilfestellungen im Internet:
https://support.microsoft.com/kb/307918/de

Go to top